Der Schlossgarten am Schweriner Schloss von Schwerin


Zu den schönsten Parkanlagen in Mecklenburg gehört der Schlossgarten des Schweriner Schlosses in Schwerin. Der Schlossgarten wurde in den Jahren zwischen 1748 und 1756 an der Südseite des Schweriner Schlosses errichtet. Der bekannte holländische Gartenbaumeister Jan Legeays errichtete den Schlossgarten im Stile des französischen Barock. In späterer Zeit veränderte sich das Aussehens des Schlossgartens. Durch zuschütten einiger Wasserarme entstanden große Rasenflächen mit von Bäumen und Büschen umbetteten Flanierwegen.
Auf dem Foto unten, sehen Sie das 1893 errichtete Reiterstandbild des Großherzogs Friedrich Franz des zweiten.

Blick in den Schlossgarten vom Schweriner Schloss in Schwerin
Blick in den Schlossgarten vom Schweriner Schloss in Schwerin


im Schlossgarten des Schweriner Schlosses

 

Schweriner Schloss

            Schweriner Schloss
 
 
 
 
 
 
 
© tourismus-schwerin.de - Alle Rechte vorbehalten

Impressum